Grüne Quellen
Montag, 23. Oktober 2017 Uhr

 
ProlixLetter
Mittagstisch
Prolix-Gastrotipps
Prolix-Studienführer
Ökoplus Freiburg
56plus
lesen-oder-vorlesen
wodsch

 

 
Kontakt
Werbung
Disclaimer
Impressum
 
Prolix-Verlag
MuehleEcomuse.jpg
Alte Mühle im ECOMUSEE im Elsass / Foto: Artur Jäger

TOURISMUS

 

Eine ökologische Lebensweise mit Bewusstsein für die heimische Natur darf auch im Urlaub nicht vergessen werden! Hier eine Liste von Veranstaltern, die regionale und nachhaltige Urlaubsmöglichkeiten anbieten.

 


Stichwortverzeichnis
Elsass
Ferien auf dem Biobauernhof
Freiburg und Breisgau
Nachhaltiger Tourismus in Deutschland
Tourist Information

 

Elsass

Urlaub machen im Elsass

Das Unternehmen Tourisme Alsace Réservation bietet vielfältige Urlaubsmöglichkeiten im nahegelegenen Elsass an.
Kundenhotline: 0033-380288222
www.tourismus-elsass-reservierung.com


 

Ferien auf dem Biobauernhof


Das Gute liegt oft so nah! Verbringen Sie Ihren nächsten Urlaub doch einfach auf einem Biobauernhof in Ihrer Nähe und tun damit sich und Ihrer Region etwas Gutes. Hier einige Vorschläge.

Mooshof
Ansprechpartner: Frau Hug und Frau Günter
Schwarzenbach 271
78144 Tennenbronn
Tel. 07729 / 410
Biobauernhof mit eigener Käserei mitten im Schwarzwald. 2 gemütliche und komfortable 3***Ferienwohnungen jeweils für 4-6 Personen mit 2 getrennten Schlafzimmern, Wohnküche (Einbauküche mit Geschirrspüler), Dusche/WC u. eigenem Balkon.
www.bio-mooshof.de


Weberhof
Johannes Ganter
Bruderhalde 22
Hinterzarten
79822 Titisee im Schwarzwald
Tel.07652 1703
Der Weberhof ist ein traditioneller Schwarzwaldhof mit Milchkühen, Kälbern, Jungvieh und Pensionspferden. In herrlicher Lage oberhalb des Titisees wurden im Jahr 2008 drei komfortable Ferienwohnungen eröffnet.
www.cammerer-weberhof.de

 

Freiburg und Breisgau

Urlaub in Freiburg, am Kaiserstuhl, im Schwarzwald...

Freiburg und sein Umland haben Urlaubern und Einheimischen viel zu bieten.

Avanti Busreisen
Hans-Peter Christoph KG
Klarastr. 56, 79106 Freiburg,
Telefon: +49 761-386588-0 Fax: +49 761 386588-20
www.avantireisen.de
Überland-Reiseveranstalter für nachhaltiges, langsames, bewusstes Reisen.
Das Busunternehmen veranstaltet kurze und mehrtägige Städtereisen in Europa und richtig große, weite Touren nach Nordafrika, den Nahen und Mittleren Osten und auf der Seidenstraße bis nach Fernost. Wanderreisen nach Portugal, Andalusien, Nordspanien, Frankreich, England, Italien und Griechenland gehören ebenso zum Programm wie Konzertreisen und Studienfahrten oder kleine Tagesausflüge in die Umgebung von Freiburg. Wirkliche Nachhaltigkeit erfordert ein Gesamtkonzept, das auch bei der Wahl des Transportmittels keine Gedankenlosigkeit offenbart oder sich mit Verlegenheitslösungen für das schlechte Gewissen zufrieden gibt. Deshalb wird ganz bewusst so geplant, dass die An- und Abreisen ein genauso gestaltetes Element sind wie die Auswahl der Hotels, der Orte und Aktivitäten.

Kaiserstuhl
Urlaub in der Region spart CO2 und fördert die heimische Wirtschaft. Der Kaiserstuhl bietet vielfältige Ausflugsmöglichkeiten und ist daher als Urlaubsort sehr beliebt.
www.kaiserstuhl.cc

Nachhaltiger Schwarzwald
Wo im Alltag zunehmend „Bio“ gefragt ist und Kaufentscheidungen unter Energie- und Umweltaspekten getroffen werden, gewinnen auch bei der Wahl des Urlaubszieles Umweltkriterien an Bedeutung.
Nicht allein die „klassischen“ Ansprüche an ein „gutes Hotel“ oder an den Erlebniswert einer Region gilt es zu erfüllen – zunehmend sind auch Emissionen ein Thema. Die Schwarzwald Tourismus GmbH (STG) will deshalb ihren Urlaubern Entscheidungshilfen für einen CO2-neutralen Urlaub an die Hand geben.
Die STG schließt sich damit dem Projekt „Grüner Süden“ von Tourismus Marketing Baden-Württemberg an. Die Redaktion hat heute bereits berichtet. Sie will aufzeigen, wie sich ein Urlaub in der Ferienregion Schwarzwald ohne spürbare Komfort- und Mobilitätseinbußen, aber mit nachweisbaren Emissionseinsparungen realisieren lässt. Tourismusorganisationen, Ferienorte und Gastgeber der Region haben nach heutiger Mitteilung auf der CMT in Stuttgart in den letzten Jahren die Bausteine für den „klimaneutralen“ Urlaub geschaffen. Diese Angebote sollen nun gebündelt und dem Gast als Entscheidungshilfe aufbereitet werden.
Wesentliche Bausteine sind die umweltfreundliche Bahnanreise mit dem jetzt online buchbaren RIT-Schwarzwaldticket, die freie Fahrt mit Bussen und Bahnen des ÖPNV in der gesamten Ferienregion für Urlauber bei mehr als 10.000 Gastgebern und die umweltfreundliche Übernachtung in zertifizierten EMAS und ISO 14001 Hotels.
Fünf von neun baden-württembergischen Hotels, die nach dem europäischen Öko-Audit EMAS zertifiziert sind, liegen im Schwarzwald. Ebenso drei der zehn nach der internationalen Umweltmanagement-Norm ISO 14001 zertifizierten Häuser. Wer hier schläft, leistet quasi im Schlaf aktiven Umweltschutz.
Viele Hotels und Gasthöfe in „Deutschlands schönster Genießerecke“ sind bereits nach dem Kriterienkatalog von Viabono für ihre naturnahen und umweltfreundlichen Angebote zertifiziert. Daneben gibt es in der Region schon 15 Öko-Campingplätze, sieben Solarkommunen, eine wachsende Zahl von Bioenergiedörfern, Wasser- und Windkraftanlagen. Biogas, Geothermie und Energiegewinnung über Holzhackschnitzel gewinnen für die Ferienorte immer mehr an Bedeutung.
Im letzten Sommer konnten beim STG-Projekt „Zukunftsmobilität Schwarzwald“ erstmals Gäste einen einwöchigen Testurlaub mit Elektro- und Biogas-Autos im Ferienland Schwarzwald um Schönwald und Triberg sowie in der Bergwelt Südschwarzwald um Todtnau buchen. Die 95 „Tester“ und viele Interessenten zeigten sich angetan von der umweltfreundlichen Mobilität. In diesem Jahr wollen weitere Orte der Region Urlaubern eigene Urlaubspauschalen auf der Basis von E-Mobilität anbieten.
Auch das E-Bike-Netz wird weiter ausgebaut. Mehr als 170 E-Bike-Verleih-, Akkulade- und Tauschstationen im gesamten Schwarzwald ermöglichen bereits jetzt das genüssliche Erkunden der Schwarzwaldregion per Fahrrad und Batterieunterstützung.
Die Zusammenarbeit mit den beiden Naturparken des Schwarzwaldes zur Entwicklung eines umweltfreundlichen Angebotes soll weiter intensiviert werden. Auch den über 80 Naturparkwirten und den rund 45 Wirten der Vereinigung kulinarischer Kaiserstuhl kommt bei „Nachhaltiger Schwarzwald“ eine besondere Bedeutung zu. Sie setzen auf regionale Produkte, sichern damit die Existenz der heimischen Landwirtschaft und so auch den Erhalt der einzigartigen Kulturlandschaft. Wer es sich im „Nachhaltigen Schwarzwald“ also gut gehen lässt, betreibt quasi „Naturschutz mit Messer und Gabel“.
Mehr Infos auf www.schwarzwald-tourismus.info

 

Nachhaltiger Tourismus in Deutschland


Mein Fernbus
Die MFB MeinFernbus GmbH wurde im Juni 2011 in Berlin gegründet und agiert unabhängig von großen Verkehrskonzernen. Das Unternehmen versteht sich als Partner und Impulsgeber für die mittelständische Verkehrs- und Tourismuswirtschaft.
Im Unternehmen bündelt sich detailliertes Know-How über den europäischen Fernverkehrsmarkt. Das Team besitzt fundierte Expertise in den Bereichen Netzplanung, Vertrieb und Service. Durch das umfassende Markt- und Kundenverständnis und die Erfahrungen in der Leitung von Großprojekten bringen die Gründer die notwendigen Faktoren für eine erfolgreiche Unternehmensführung mit.
www.meinfernbus.de

 

Tourist Information


Rathausplatz 2-4
Tel.: 0761 3881 880,
Fax: 3881 887
www.freiburg.de
Hier erhalten Sie vielfältiges Informationsmaterial, das es Neuankömmlingen und deren Besuchern erleichtert, die Stadt kennenzulernen. Hotelbuchungen können vorgenommen werden, allerlei Broschüren mit umfassenden Veranstaltungs- und Unterhaltungsangeboten liegen aus. Auch werden Sie zu nachhaltigem Tourismus kompetent beraten.



 
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang