Grüne Quellen
Montag, 26. September 2022 Uhr

 
ProlixLetter
Mittagstisch
Prolix-Gastrotipps
Prolix-Studienführer
Ökoplus Freiburg
56plus
lesen-oder-vorlesen
wodsch

 

 
Kontakt
Werbung
Disclaimer
Datenschutzerklärung
Impressum
 
Prolix-Verlag

ARCHIV

 

 

 
Starkes Stromsparen + klimaneutral Bauen?
Das Herbstprogramm der Gemeinschafts-Reihe 32 des preisgekrönten Samstags-Forums Regio Freiburg zum Leitthema „Energiewende - Klima – Atomausstieg - Wohnen - Flächenschutz - Frieden. Wie wollen und wie dürfen wir leben?“ startet am Samstag 24. September um 10:15 Uhr im Hörsaal 1015, Kollegiengebäude 1 der Universität, Platz der Universität Freiburg anl. der Energiewendetage Baden-Württemberg. Veranstalter ist ECOtrinova e.V. mit ideellen Mitträger-Vereinigungen. - „Klimaneutraler Neubau-Stadtteil Dietenbach in Freiburg i.Br.: Irrtum oder Täuschung?“ ist das Thema von Dipl.-Ing. Dipl.-Volksw. Dieter Seifried, Büro Ö-quadrat, Freiburg. Über „Geht Klimaneutralität bei Neubaugebieten? Was zählt auch?“ sowie über „Schnelles starkes Stromsparen statt Blackout und Atomkraft. Problem Millionen Heizlüftern und elektrische Wärmepumpen? Internationale Erfahrungen. Aktivitäten vor Ort“. berichtet Dr. Georg Löser, Energiebüro Dr. Löser, Gundelfingen i.Br.

Der Eintritt ist frei. Es gilt die aktuelle Corona-Verordnung des Landes. Das Programm ist auch online bei ecotrinova.de.

Veranstalter ist ECOtrinova e.V. ideell mit *Badisch-Elsässische BIs * BUND Ortsgruppe Freiburg *BI Energiewende Waldkirch *Energieforum Gundelfingen *FARBE e.V. *FIUC/Freiburger Institut für Umweltchemie e.V. *Netzwerk Energie-3Regio *Klimabündnis Freiburg ggr. 2006 *NABU Freiburg e.V. *Plan B e.V.
Mehr
Eintrag vom: 20.09.2022  




zurück