Grüne Quellen
Sonntag, 9. Mai 2021 Uhr

 
ProlixLetter
Mittagstisch
Prolix-Gastrotipps
Prolix-Studienführer
Ökoplus Freiburg
56plus
lesen-oder-vorlesen
wodsch

 

 
Kontakt
Werbung
Disclaimer
Datenschutzerklärung
Impressum
 
Prolix-Verlag

ARCHIV

 

 

 
NABU zu Nationaler Waldstrategie: Als gäbe es keine Klimaveränderungen
Krüger: Wald nicht nur als Holzlieferanten betrachten

Berlin, 23.4.21 - Das Bundeslandwirtschaftsministerium hat den Referentenentwurf für eine "Nationale Waldstrategie 2050" vorgelegt. NABU-Präsident Jörg-Andreas Krüger kommentiert:

"Der Entwurf lässt leider keinen grundlegenden Wechsel im Umgang mit dem Wald und der Waldbewirtschaftung in Deutschland erkennen. Ein klimaresilienter Wald ist mehr als ein Holzproduzent. Als NABU wünschen wir uns einen anpassungsfähigen Wald, in dem Ökosystemleistungen wie Lebensräume, Wasserhaushalt, Kohlenstoffsenke und andere Gemeinwohlleistungen gleichwertig berücksichtigt werden. Diese strategischen Förderdimensionen müssen noch ergänzt werden."

In einem offenen Brief wenden sich BUND, Greenpeace, NABU, WWF, das Forum Umwelt & Entwicklung und der Dachverband DNR mit ihrer Kritik an das Bundeslandwirtschaftsministerium. Sie fordern, das Verfahren neu aufzurollen und ergebnisoffen unter Beteiligung aller relevanten Akteure neu zu starten.
 
Eintrag vom: 23.04.2021  




zurück