Grüne Quellen
Donnerstag, 27. Februar 2020 Uhr

 
ProlixLetter
Mittagstisch
Prolix-Gastrotipps
Prolix-Studienführer
Ökoplus Freiburg
56plus
lesen-oder-vorlesen
wodsch

 

 
Kontakt
Werbung
Disclaimer
Datenschutzerklärung
Impressum
 
Prolix-Verlag

ARCHIV

 

 

 
Auch Ältere stehen hinter Fridays for Future
YouGov-Umfrage zur HH-Klima-Wahl

Hamburg, 07. Februar 2020. Wenige Wochen vor der Bürgerschaftswahl und der geplanten Klima-Demo von Fridays For Future am 21. Februar zeigt sich: Nicht nur für die Schülerinnen und Schüler ist Klimaschutz wahlentscheidend. Laut einer repräsentativen Umfrage von YouGov im Auftrag von Campact halten rund drei Viertel der Menschen in Hamburg das Thema für wichtig oder sogar sehr wichtig. Und es fällt auf: Neben den jungen sind es besonders Hamburgerinnen und Hamburger jenseits der 55, denen das Klima besonders am Herzen liegt.

Viele erinnern sich womöglich noch an die Flutkatastrophe von 1962, als ganze Stadtteile unter Wasser standen. 80 Prozent der Befragten glauben, dass Hamburg im Zuge des Klimawandels zukünftig durch Hochwasser gefährdet sein wird.

Spannend sind diese Ergebnisse, weil das Klimathema im knappen Rennen um die Mehrheit im Senat entscheidend werden könnte: Während SPD und Grüne in Umfragen nur wenige Prozentpunkte voneinander entfernt liegen, bewerten die befragten Bürgerinnen und Bürger die Klimapolitik beider Parteien eindeutig. Nur 40 Prozent halten die SPD beim Thema für kompetent – den Grünen trauen immerhin 68 Prozent eine gute Klimapolitik zu.

Schlusslicht ist übrigens die AfD: Knapp sechs Prozent der Befragten sprechen der Partei Kompetenz beim Klimaschutz zu.
 
Eintrag vom: 10.02.2020  




zurück